Spirit of Scotland - Logo

Gin

Alle Welt liebt Gin Wacholderschnaps in Seligenstadt kaufen

Gin Tasting - Spirit of Scotland

Gin ist in und beliebt wie nie! Vor ein paar Jahren hatte der Schnaps, der mit Wacholderbeeren und vielen weiteren Geschmacksträgernaromatisiert wird, noch ein ziemlich muffiges Image. Doch das hat sich nun geändert: Die Spirituose erlebt eine regelrechte Renaissance in den Bars und auch in den Wohnzimmern. Früher trank man viel lieber Wodka. Dieser ist vergleichsweise leicht zu kombinieren und lässt sich auch als Shot gut trinken. Bei Gin ist das nicht so. Zusätzlich bediente er durch seinen Eigengeschmack lange das Klischee ein Oma-Getränk zu sein – und gerade dieses unverwechselbare Geschmackserlebnis wissen wir heute besonders zu schätzen.

Sie wollen einen besonderen Gin kaufen? Dann sind Sie bei mir in Seligenstadt an der richtigen Adresse. In meinem Fachgeschäft Sprit of Scotland erhalten Sie nicht nur eine große Auswahl an vollmundigen Whiskys und hochwertigen Rums, auch Liebhaber des Wacholderschnapses kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich einfach selbst ein Bild.

Was genau ist Gin und wie kommt er zu seinem besonderen Aroma?

Unter dem Begriff Gin versteht man eine (meist farblose) Spirituose mit Wacholder. Seinen besonderen Geschmack erhält er, indem ein Neutralalkohol mit sogenannten Botanicals, also Gewürzen und anderen Aromaträgern, versetzt wird. Die Grundlage bildet ein Agraralkohol, der meist aus Getreide oder Melasse gewonnen wird. Anschließend werden diesem Alkohol verschiedene Gewürze wie Wacholder (muss auf jeden Fall vorhandenen sein!), Koriander und viele weitere Aromaten zugefügt.

Jeder Hersteller hat seine eigene Mischung. Zu beliebten Aromaträgern gehören aber unter anderem Ingwer, Muskat, Orangenschalen (Flavedo) oder Paradiesapfelkerne (Calville-Äpfel). Je nach Rezeptur können bei der Herstellung bis zu 120 verschiedene Aromaten und Wirkstoffe zum Einsatz kommen.

Fachwissen für Interessierte: Interessantes über den beliebten Wacholderschnaps

Die ältesten Quellen belegen, dass der Gin im Mittelalter von den Holländern (und nicht, wie viele Quellen berichten, von den Briten) erfunden wurde. Während des Achtzigjährigen Kriegs (1568-1648) gelangte er dann nach England. Der Name leitet sich indirekt vom botanischen Namen des Wacholders Juniperus ab; auch das niederländische Vorläufergetränk Genever wird oft als Namensgeber genannt.

Wacholderschnaps gibt es in verschiedenen Sorten, die Sie auch in meinem Fachgeschäft in Seligenstadt erhalten. Besonders hervorzuheben sind dabei:

  • London Gin darf neben den pflanzlichen Stoffen keine weiteren zugesetzten Zutaten außer Wasser enthalten. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 37,5%. Die Bezeichnung kann durch den Begriff dry ergänzt werden, wenn keinerlei süßende Erzeugnisse zugesetzt werden.
  • Dry Gin (auch Destilled Gin) unterliegt weniger strengeren Regeln. Verschiedene Botanicals dürfen jederzeit hinzugefügt werden, auch naturidentische Farb- und Aromastoffe sind erlaubt.
  • Französischer Gin wird von der Destillerie Gabriel Boudier in Dijon hergestellt und folgt im Wesentlichen dem britischen Verfahren. Er hat eine Zitrusnote und erhält durch die Zugabe von Safran eine goldene Farbe.

Weitere nennenswerte Sorten sind der gesüßte Old Tom Gin und Sloe Gin, der eigentlich ein Schlehenlikör ist.

Hier ist für jeden was dabei: Das Angebot in Seligenstadt

In meinem Spirituosen-Laden in Seligenstadt erwartet Sie ein breites Sortiment an Gin aus verschiedenen Ländern wie Irland, Deutschland, Schottland, Schweiz, Kolumbien, Kanada und vielen weiteren. Das Angebot reicht von günstigen Marken bis hin zu High-End-Produkten für Liebhaber. Ob bekannter Klassiker oder Erzeugnis einer kleinen Privat-Destille – sicher werden Sie bei mir fündig. Selbstverständlich können Sie den favorisierten Wacholderschnaps vorher auch probieren. Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Seite – verlassen Sie sich auf eine fachkundige Beratung. Zögern Sie nicht und sprechen Sie mich einfach an!

Gin-Fans aufgepasst! Mein Special für Sie:

Mieten Sie die Couch in meinem Fachgeschäft in Seligenstadt. Klingt komisch? Von wegen! Gemeinsam mit Freunden oder Kollegen (am besten fünf bis maximal zehn Personen) können Sie nach Ladenschluss verweilen und bis zu fünf Gin-Sorten aus dem offenen Sortiment probieren – in vollkommen privater Atmosphäre. Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro pro Person. Eine kurzweilige Beratung gehört natürlich zum Angebot dazu. Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin für The Gin Couch!

Das ist Ihnen noch nicht genug? Auch Gin-Verkostungen sind möglich. Kontaktieren Sie mich oder kommen Sie im Laden vorbei, um einen Termin zu vereinbaren!

Bewertungen

  • 0,0 / 5

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie
Angebote und Neuigkeiten rund um Whisky, Gin und Rum.